Direkt zum Inhalt

Fachbereich Informatik

International Computer Scientist Zertifikat

Das Zertifikat "International Computer Scientist" ist eine Zusatzqualifikation für angehende Informatiker, welche ergänzend zum Studium erworben werden kann.

Als Ergänzung zur Vor- und Nachbereitung eines Auslandsaufenthaltes bietet das Zertifikat einen besonderen Anreiz für Studierende. Wichtige interkulturelle Kompetenzen und ergänzende Sprachkenntnisse sollen während des Studiums erworben und so die Chancen auf einen Job im Ausland oder bei internationalen Unternehmen verbessert werden.

Voraussetzungen für den Zertifikatserwerb

Das Angebot steht allen Bachelor- und Masterstudierenden des Fachbereichs Informatik der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg offen. Studierende müssen drei von vier Komponenten absolvieren, um das Zertifikat zu erhalten. Das Zertifikat kann auch durch Incoming-Studierende von Partnerhochschulen erlangt werden, wenn die erbrachten Leistungen mit denen der H-BRS Studierenden vergleichbar sind.

 

Folgende vier Komponenten stehen zur Auswahl:

A - Internationale Erfahrung: ein Auslandspraktikum oder ein Auslandssemester.

B - Akademische fremdsprachige Erfahrung: Erfolgreiche Teilnahme an einer fremdsprachigen Lehrveranstaltung und an einem Sprachkurs (alle Sprachen außer der Muttersprache und der Hauptsprache der Lehrveranstaltungen an der Heimathochschule), jeweils für ein Semester.

C - Interkulturelle Erfahrung: Teilnahme an einer interkulturellen Lehrveranstaltung und zudem wahlweise an einem Sprachtandem oder am Study Buddy Programm, jeweils für ein Semester.

D - Hochschulexterne internationale Erfahrung: Aktive Teilnahme an einer internationalen Konferenz, beispielsweise als Helfer oder durch Vorstellung eines Papers, oder an einer internationalen außercurricularen Unternehmensexkursion.

ICS-Zertifikat Komponentenauswahl (Grafikinhalt auf der Seite beschrieben) (DE)

Hinsichtlich der Suche infrage kommender Konferenzen oder Exkursionen bei der Wahl der Zertifikatskomponente D Hochschulexterne internationale Erfahrung gibt das Team Internationales gerne Hilfestellung. In jedem Fall sollte hinsichtlich der Anerkennung im Rahmen des Zertifikats vorab Rücksprache mit dem Beauftragten für Internationalisierung des Fachbereichs oder dem Team Internationales gehalten werden. Weitere Informationen zum "International Computer Scientist" sowie die Bedingungen an die zu erbringenden Leistungen können den Zertifikatsrichtlinien entnommen werden.

Antragstellung

Es wird empfohlen, sich im Voraus zum Zertifikatsprogramm anzumelden, um sicherzustellen, dass alle geplanten Leistungen anerkannt werden können und schließlich zum Erwerb des Zertifikats führen.

Spätestens mit Abschluss des Studiums muss beim Team Internationales im Fachbereich Informatik ein Antrag auf Erwerb des Zertifikats gestellt werden. Über die Erfüllung der Zertifikatsvoraussetzungen und Zertifikatsvergabe entscheidet der Beauftragte für Internationalisierung des Fachbereichs.

Gerne berät Sie die Team Internationales bei Fragen zum Zertifikatsprogramm.